| Foyer

Junge Musik

#MUSIK

Die Wiener Musikschulen und die Johann Sebastian Bach Musikschule bei Wien Modern

30.10.2018

Dienstag, 30. Oktober 2018 | 18:00

Dass in Wien neue Musik auf hohem Niveau gemacht wird, wird Ihnen bei diesem Konzert die (über-)nächste Generation eindrucksvoll demonstrieren: Schülerinnen und Schüler der Musikschule Wien sowie der Johann Sebastian Bach Musikschule Wien spielen Werke von John Cage bis zur selbst komponierten Uraufführung. Für die professionelle Begleitung des langjährigen Projekts sorgen Cordula Bösze, Michael Weber, das Klangforum Wien und die IGNM. (Text: Wien Modern) 

 

Interpreten

Schüler*innen der Musikschule Wien und der Johann Sebastian Bach Musikschule Wien

Cordula Bösze, Dramaturgie, Moderation
Michael Weber, Dramaturgie, Organisation


Programm
John Cage
| Bacchanale (1940)
David Punto | The Chair-Men of the Bored (1985)
György Ligeti
| Musica ricercata. Elf Stücke für Klavier (1951-1953) eine Auswahl
Anestis Logothetis | Impulse (Auswahl) (1961)
Julius von Lorentz
| One I, III, IV (2017) Eine Komposition aus der 2. Komponierwerkstatt am Arnold Schönberg Center
Bruno Strobl | Lazy. Crazy (2009)
Bruno Strobl | Harfen. Wellen (2010)
Daniel Riegler | Luft. Strom (2018)

(nach George Gruntz) für gemischtes Jazzensemble (Bearbeitung von Veronika Mayer, Paul Müller und Theresia Schmidinger in einer Kooperation der PopAk JSBM, VHS, MS 11 und VS Herderplatz)

(Foto: Cordula Bösze)

TICKETS via Wien Modern

ftg