REAKTOR Potenziale #3 | Amniotic Antidote

#KUNST #PERFORMANCE

Tina Damgaard, Elena Biner & Zosia Hulobowska

22.10. - 24.10.2021

Die immersive Performance-Installation Amniotic Antidote wird Besucher*innen in ein Zerrbild eines Kurorts führen. Das dystopische Universum verquickt Wissenschaft und Emotion zu einem fantastischen Amalgam und spürt der Frage nach, wie gesellschaftliche Polarisierung und Vereinzelung kuriert werden könnten. Das ikonographische Leitmotiv bildet dabei das Wasser, das sowohl in der Mythologie als auch in modernen Weltmodellen seit jeher als Lebensursprung wie auch reinigendes Medium wiederkehrt.

Das Konzept von Last Oblivion (Tina Damgaard (SE) & Elena Biner (CH)) wurde unter 235 Einreichungen von Künstler*innen aus über 50 Ländern im Rahmen des dritten Call for Concepts der REAKTOR Potenziale ausgewählt und wird in Zusammenarbeit mit Zosia Hulobowska (PL) entwickelt und aufgeführt.

Weitere Informationen zu den Aufführungszeiten folgen in Kürze.

ftg