Platypus Ensemble

#MUSIC

Oase in der Stadt – symbiotische Ergänzung

22.04.2022

19:30

Platypus Ensemble


Mit Werken von

Pierre Boulez (FRA)

Ivan Fedele (ITA)

Sara Glojnarić (HRV)

Hyun Joo Kim (KOR)

Mathias Johannes Schmidhammer (ITA)

Alexey Shmurak (UKR)

Die Natur als Rückzugsort, Umfeld zur Erholung, Selbstfindung und als notwendiger Lebensraum zum Menschsein ist eine Angelegenheit, welche seit Jahrzehnten diskutiert wird und welche durch die „Fridays for Future“ Bewegung noch einmal an Prägnanz erfahren hat. In der Architektur wurde die Wichtigkeit dieser Thematik nicht erst von dem österreichischen Architekten Friedensreich Hundertwasser entdeckt, später wieder vergessen und erlebte in den letzten Jahrzehnten eine Wiedergeburt, welche in der Thematik des nachhaltigen Bauens mündete.

In diesem Programm möchten wir versuchen uns der Problematik der scheinbaren Gegensätze von Zivilisation und Natur auf musikalischer Ebene anzunähern. Dazu werden Werke präsentiert, die sich durch ihren Inhalt oder Ausdruck der Natur widmen, wie etwa das zentrale Werk dieses Abends Maja von Ivan Fedele, in dessen Text des Dichters Giuliano Corti die Natur als ein farbenfrohes Paradies, aber auch als einen Ort der Geheimnisse und der Weisheit besungen wird.

Als Gegensatz dazu erklingen Werke, die durch blockartige Strukturen und aggressive Klänge, an unserer mechanisch arbeitenden Produktionsgesellschaft erinnern, auf deren Erzeugnisse wir jedoch angewiesen sind.

In diesem Konzert versuchen wir beide Welten zu vereinen und so eine fruchtbare Symbiose dieser scheinbaren Gegensätze zu bilden.
(Text: Platypus Ensemble)


Tickets | € 15,– / 10,–

STANDARD-Abovorteil / Ö1 Club

http://www.platypus.or.at/

(c) Foto: Maria Frodl



ftg

Tickets