Hedda

#MUSIK

Sophia Goidinger-Koch & Klaus Haidl

22.11.2020

18:30

Tickets

Für ihr brandneues Duoprojekt Hedda haben Sophia Goidinger-Koch und Klaus Haidl klare Prinzipien:

1. Es wird ausschließlich Musik interpretiert, die speziell für dieses Projekt im 21. Jahrhundert komponiert wurde.

2. Die Komponist*innen sind aufgefordert, für rein akustische Besetzung zu schreiben und spezielles Augenmerk auf die Feinheiten der Klänge und der Klangsprache des 21. Jahrhunderts zu legen.

3. Hedda widmet sich der Pflege der Kammer- und Hausmusik im traditionellen Sinn: Die kleine, mobile Besetzung ermöglicht es, nahezu überall zu konzertieren und somit die Musik unserer Zeit wieder an die Lebensorte unserer Zeit und direkt zu den Menschen zu bringen. (Klaus Haidl)


Mitwirkende

Sophia Giodinger-Koch: Violine
Klaus Haidl: Gitarre: Violine

Programm

Peter Ablinger

Titel (2020 UA)

Hannes Dufek

studies in intimacy II (the deep mirror) (2020 UA)

Tamara Friebel

The Agility of Perspective Nearness in a lake of being (2929 UA)

Susanna Gartmayer

THEN (2020 UA)

Veronika Mayer

Farbzwang (2020 UA)

Gunter Schneider

im fluss (2020 UA)


Anmerkung

Kompositionsaufträge von Klaus Haidl und Sophia Goidinger-Koch mit freundlicher Unterstützung von SKE, GFÖM, Stadt Wien Kultur und BMKÖS Produktion Wien Modern und Hedda


Tickets: 10 € (reduziert mit Personal Pass), 20% Rabatt für Standard-Abonnenten

Text: Wien Modern

Foto: (c) privat

Informationen zu Pandemie-bedingten Maßnahmen im Rahmen von Veranstaltungen im REAKTOR.

ftg