Chasing Nature into Abstraction

#FILM

by Suchart Wannaset

10.10.2020

20:00


Austria, 2020
57min

Der Film, eine Konstellation aus drei zusammenhängenden, bewegten Bildern im Mehrkanalvideo, behandelt eine Sehnsucht getrieben von aufgearbeiteten Erinnerungen, Träumen, durchdringenden Instinkten, Transformationen, Sphären und der Natur.

Metaphorisch begebe ich mich auf die Suche nach meinen Großeltern. Ziellos umher reisend, durchquere ich den scheinbar unergründlichen Dschungel, das Meer und eine einsame, verlassene Zivilisation.

Das Bild der Natur ist zwar Realität, doch wird sie anders wahrgenommen. Sie wird durch die Transformationen zwischen Mensch und Tier unscharf und surreal zusammengesetzt. Teils hastige Bewegungen und die spürbare Präsenz des Unbekannten lassen die Grenzen zwischen Realität und Fiktion verschwimmen. Durch Interaktionen mit der vorgefundenen, berührten und unberührten Umgebung stelle ich nonverbal Fragen und gebe stille Antworten.

Wie geht es weiter? Wo höre ich auf? Wann beginne ich?

Die Topografie der Natur gibt Antworten, jedoch nicht auf die gestellten Fragen. Sie eröffnet neue Perspektiven, Sichtweisen und erweitert den Horizont auf eine unerwartete Weise. Auf der Reise rufen situationsbedingte Veränderungen eine Glättung der inneren und äußeren Landschaft hervor. Es entsteht ein Zustand der Schwebe, in der man sich verlieren, aber nicht verloren gehen kann.

Die Suche gestaltet sich als komplexe Herausforderung und eine klare Grenze lässt sich nicht mehr definieren. Obwohl die Antworten vor uns liegen, werden sie nicht wahrgenommen.

Suchart Wannaset | Director
Michael Schmidl | Camera
Daniel Stolzlederer | Sound

ftg

Tickets